Draußen essen (Alpin Booklet, 2015-08)

Draußen essen (Alpin Booklet, 2015-08)

Citation preview

Kochen und Genießen im Freien

Das BergMagazin

Die besten Tipps für Ihre Touren!

Draußen essen

DRAUSSEN ESSEN IMPRESSUM Booklet zu ALPIN 8/2015 Olympia-Verlag GmbH, Badstr. 4 – 6, 90402 Nürnberg, Tel. +49 911 216-0 Vermarktung Print und Digitale Medien: Martin Schumacher, Tel. +49 911 216 22 12, Otto Hofbeck (Stv. Leiter Vermarktung Print und verantwortlich für Anzeigen), Tel. +49 911 216 22 15, Marco Lutz (Stv. Leiter Vermarktung Digitale Medien), Tel. +49 911 216 21 40, [email protected] Redaktion: Planegger Str. 15, 82131 Gauting, Tel. +49 89 893 16 00, [email protected] Chefredaktion: Dr. Bene Benedikt (verantwortl.) Redaktion: Petra Darchinger Text: Luitpold Leeb Fotos: Lars Schneider, Hersteller Grafik und Druckvorstufe: Ulrike Lang Druck: Oberndorfer Druckerei, A-5110 Oberndorf. Alle Angaben in diesem Heft sind mit Sorgfalt erarbeitet und erfolgen nach bestem Wissen. Eine Garantie für die Richtigkeit und jede Haftung sind jedoch ausgeschlossen. Copyright für Inhalt und Gestaltung by Olympia-Verlag GmbH 2015.

INHALT Feuermachen und Grillen

6

Kocher8 Outdoor-Kochen und Rezepte 10 Töpfe und Geschirr

14

Messer16 Travel Food

18

Wasseraufbereitung20 Thermoskannen und Behälter 22 Leuchten und Lampen

24

Praktische Helfer

26

Pfanne zum Gipfel? Mit der

Brotzeit ist die schönste Zeit? Unbedingt! Aber noch besser ist es, wenn Sie auf Tour den Chefkoch auspacken. Doch, der passt in den Rucksack! Wie, das verraten wir in diesem Booklet und geben Ihnen jede Menge Ideen und Tipps für den Hochgenuss am Berg! Mit und ohne Pfanne … Gutes Gelingen und guten Appetit wünscht Ihnen Ihr Bene Benedikt, Chefredakteur ALPIN

FOTO

DRAUSSEN ESSEN

Frei sein ... ... und den Alltag hinter sich lassen geht am besten draußen.

4

Draußen Draußenessen essen

Draußen essen

5

FEUERMACHEN UND GRILLEN

Mount Barbecue Männer grillen gerne. Kein Wunder, denn der klassische Holzkohlengrill macht einfach ein köstliches Aroma. Separate Kohleschalen schonen die Grasnarbe und verchromte Grillroste sind nachher leichter zu reinigen. Je nach Grillgut macht sich der Wendebräter nützlich, ein Muss aber ist ein gut funktionierendes Feuerzeug, um den Grill in Gang zu bringen.

1

1 LANDMANN SCHWENKGRILL

Der „OutdoorParty-Grill“, da der große Grillrost genügend Fläche bietet, um für acht Personen gleichzeitig zu grillen. Für die jeweils optimale Temperatur kann das Grillgut an dem Kettenzug flexibel in der Höhe verstellt werden. Die Feuerschale hat genug Abstand zum Boden und schont die Grasnarbe. www.landmann.de Preis: 44,95 Euro 6

Draußen essen

2 Primus Powerlighter Der schönste Grill nutzt nichts, wenn man ihn bei Wind und Sturm nicht anzünden kann. Mit dem Sturmfeuerzeug ist das kein Problem, denn die kräftige Flamme wird bis 1300 Grad heiß. www.primus.eu Preis: 19,95 Euro

2

3

3 Campfire Grill Rebel Durch seine höhenverstellbare Kohleschale schont der „Rebel“ die Grasnarbe, dank Belüftungsbohrungen im doppelten Boden brennt die Kohle heiß und gleichmäßig ab. www.campfiregrill.com Preis: 29,95 Euro

4 Öko Zündwolle Ideal zum Anzünden von Lagerfeuern und Grills. Die mit Wachs getränkte Holzwolle ist ökologisch, geruchslos und brennt für etwa zehn Minuten. www.globetrotter.de Preis: 4,95 Euro für ca. 500 g

4

5 Fischbräter Nicht nur erfolgreiche Angler freuen sich darauf, 20 bis 30 Zentimeter lange Fische zu grillen. Kein Zerbrechen des Fischs, kein Festkleben, das Gitter lässt sich einfach auf- und zuklappen. www.landmann.de Preis: 19,95 Euro

5

KOCHER

Chefkoch.mobil

2 JETBOIL FLASH

Piezozündung, neues innovatives Design und vor allem die Konst